Bild Mankind, multiplying I. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.
›Mankind, multiplying I‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Das vorliegende Werk ist in allen seinen Teilen urheberrechtlich geschützt.
© 2020 by Heinz Hermann Maria Hoppe
Alle Rechte vorbehalten


›Mankind, multiplying‹ /// Bilderzyklus : : :


Kommentar
Autor: Heinz Hermann Maria Hoppe

Wachstum ohne Ende : : : Digitale Kunst


[ …] »Seid fruchtbar und mehrt euch und regt euch auf Erden, daß euer viel darauf werden.« [ …]1


»[ …] In der Ökologie ist die Tragfähigkeit die maximale Zahl von Organismen einer Art (Populationsgröße), die in einem Lebensraum für unbegrenzte Zeit existieren können, ohne diesen nachhaltig zu schädigen. [ …]«2

»[ …] Im Falle der Weltbevölkerung gab es um 1650 eine Verdoppelungszeit von 250 Jahren. 1970 betrug die Verdoppelungszeit der Weltbevölkerung aber nur noch 33 Jahre. Ein solches Wachstum nannten die Autoren ›superexponentiell‹. [ …]«3

»[ …] 2023 [ …] wird mit dem Erreichen einer Weltbevölkerung von 8 Milliarden Menschen gerechnet.4 Bei einem Bevölkerungswachstum von jährlich rund 80 Millionen Menschen steigt die Zahl der Erdenbürger jeden Tag um fast 220.000 und in jeder Minute um über 150 Menschen. [ …]«5

»[ …] In die Proklamation von Teheran wurde am 13. Mai 1968 von der Internationalen Konferenz über Menschenrechte ein Passus aufgenommen, der besagte, dass jedem Paar das Grundrecht zugestanden werden solle, frei über die Anzahl der Kinder und die Abstände zwischen den Geburten zu entscheiden. [ …]«6

»[ …] Im weltweiten Durchschnitt bekam eine Frau 2,5 Kinder;7 2,1 Kinder wären nötig, um die Weltbevölkerung konstant zu halten, [ …]«8

»[ …] Die Vereinten Nationen erwarten 2050 etwa 9,7 Milliarden Menschen auf dem Globus. Für das Jahr 2100 werden 10,9 Milliarden Menschen prognostiziert. [ …]«9

»[ …] Die biologisch, produktive Oberfläche der Erde (Biokapazität) war 2014 1,68 gHa (globale Hektar pro Person), der ökologische Fußabdruck 2,84 gHa.10 Geht man davon aus, dass es langfristig nicht funktionieren kann, wenn ständig mehr natürliche Ressourcen (ökologischer Fußabdruck) verbraucht werden als nachwachsen (Biokapazität), lässt sich die Anzahl der Bevölkerung, bei der die Biokapazität und der ökologische Fußabdruck ausgeglichen sind, wie folgt berechnen: Bevölkerung mit ausgeglichener Ökobilanz bei aktueller Biokapazität=aktuelle Weltbevölkerung x Biokapazität / ökologischer Fußabdruck=7,63 Mrd. (Stand Oktober 2018) × 1,68 gHa / 2,84 gHa=4,51 Milliarden Menschen. Wird berücksichtigt, dass die Biokapazität in globalen Hektar pro Person im gleichen Verhältnis steigt, wie die Bevölkerung sinkt, ergeben sich (4,51 + 7,57) / 2=6,04 Milliarden Menschen, die unter den aktuellen Bedingungen langfristig und nachhaltig auf der Erde leben können. [ …]«11

»[ …] Wenn die gegenwärtige Zunahme der Weltbevölkerung, der Industrialisierung, der Umweltverschmutzung, der Nahrungsmittelproduktion und der Ausbeutung von natürlichen Rohstoffen unverändert anhält, werden die absoluten Wachstumsgrenzen auf der Erde im Laufe der nächsten hundert Jahre erreicht. [ …]«12

»[ …] Unsere gegenwärtige Situation ist so verwickelt und so sehr Ergebnis vielfältiger menschlicher Bestrebungen, daß keine Kombination rein technischer, wirtschaftlicher oder gesetzlicher Maßnahmen eine wesentliche Besserung bewirken kann. Ganz neue Vorgehensweisen sind erforderlich, um die Menschheit auf Ziele auszurichten, die anstelle weiteren Wachstums auf Gleichgewichtszustände führen. Sie erfordern ein außergewöhnliches Maß von Verständnis, Vorstellungskraft und politischem und moralischem Mut. [ …]«13

»[ …] Nach Vorausberechnungen der Vereinten Nationen wird bei gleichbleibendem Bevölkerungswachstum die Zahl der durch Wassermangel bedingten Todesfälle stark zunehmen. Zudem wird befürchtet, dass es zu bewaffneten Konflikten um Wasser kommen wird.« Ausreichende Wasserverfügbarkeit im Jahr 2010: 71% der Weltbevölkerung, im Jahr 2050: 55% der Weltbevölkerung. [ …]«14


Bild Mankind, multiplying II. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying II‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying III. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying III‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying IV. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying IV‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying V. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying V‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying VI. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying VI‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying VII. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying VII‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying VIII. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying VIII‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying IX. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying IX‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying X. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying X‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Bild Mankind, multiplying XI. Motiv aus dem gleichnamigen Bilderzyklus. Digitale Kunst.

›Mankind, multiplying XI‹ / 2016 / Digitales 3D-Rendering / Belichtet ultraHD auf Fujiflex Fotopapier, kaschiert auf Alu-Dibond / Auflage: 5 / 30 cm (H) ∙ 49 cm (B) / handsigniert : : :

Anmerkung:

Entgegen der Regel für wissenschaftliche Publikationen, eigene Texte nur sparsam mit Zitaten zu belegen, kehre ich hier das Prinzip um. Als mein Beitrag sind die küstlerischen Bilder zu werten. Die Zitate sollen die Bildaussagen unterstreichen. Es handelt sich um eine künstlerische, nicht um eine wissenschaftliche Arbeit.

Einzelnachweise:

1 Lutherbibel 1912. Zitiert nach URL: https://bibeltext.com/ genesis/9-7.htm (Abgerufen: 29. Januar 2020, 19:01 UTC)

2 Lexikon der Biologie. 14. Band, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2004, ISBN 3-8274-0339-1; zitiert nach: »Tragfähigkeit (Ökologie)«. Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 18. August 2019, 13:08 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Tragf%C3%A4higkeit_ (%C3%96kologie)&oldid=191461061 (Abgerufen: 12. Januar 2020, 12:27 UTC)

3 Meadows u. a.: Die Grenzen des Wachstums 1972, Übersetzung von Hans-Dieter Heck, 14. Aufl., Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart, 1987, ISBN 3-421-02633-5: S. 26, 1. Absatz; zitiert nach »Die Grenzen des Wachstums«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Dezember 2019, 22:12 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Die_Grenzen_des_ Wachstums&oldid=194909392 (Abgerufen: 12. Januar 2020, 11:56 UTC)

4 »Der wievielte Mensch bist Du?« In: Weltbevölkerungs-Rechner. Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, abgerufen am 14. September 2019; zitiert nach Seite »Weltbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. Januar 2020, 14:19 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Weltbev%C3%B6 lkerung&oldid=196308244 (Abgerufen: 29. Januar 2020, 17:38 UTC)

5 Seite »Weltbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. Januar 2020, 14:19 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Weltbev%C3% B6lkerung&oldid=196308244 (Abgerufen: 29. Januar 2020, 17:38 UTC)

6 Ziffer 16 der legal.un.org (PDF) – Proklamation von Teheran: “[ …] The protection of the family and of the child remains the concern of the international community. Parents have a basic human right to determine freely and responsibly the number and the spacing of their children [ …]”; zitiert nach Seite »Überbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. November 2019, 22:16 UTC. URL: https://de.wikipedia.org /w/index.php? title=%C3%9C berbev%C3%B6lkerung &oldid=193792352 (Abgerufen: 29. Januar 2020, 19:01 UTC)

7 countrymeters.info: Weltbevölkerung 2016 – Weltbevölkerungsuhr. In: countrymeters.info. Abgerufen am 12. Oktober 2016; zitiert nach Seite »Überbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. November 2019, 22:16 UTC. URL: https://de.wikipedia.org /w/index.php? title=%C3%9C berbev%C3%B6lkerung &oldid=193792352 (Abgerufen: 29. Januar 2020, 19:41 UTC)

8 Seite »Überbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: Bearbeitungsstand: 5. November 2019, 22:16 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=%C3%9C berbev%C3%B6lkerung &oldid=193792352 (Abgerufen: 29. Januar 2020, 19:41 UTC)

9 https:// population.un.org/wpp/ Publications/Files/ WPP2019_Highlights.pdf; zitiert nach Seite »Weltbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. Januar 2020, 14:19 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Weltbev%C3%B 6lkerung&oldid=196308244 (Abgerufen: 29. Januar 2020, 20:21 UTC)

10 Open Data Platform. Abgerufen am 23. März 2019; zitiert nach Seite »Tragfähigkeit (Ökologie)«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 18. August 2019, 13:08 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Weltbev%C3%B6 lkerung&oldid=196308244 (Abgerufen: 30. Januar 2020, 11:36 UTC)

11 Seite »Tragfähigkeit (Ökologie)«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 18. August 2019, 13:08 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Weltbev%C3% B6lkerung&oldid=196308244 (Abgerufen: 30. Januar 2020, 11:36 UTC)

12 Meadows u. a.: Die Grenzen des Wachstums 1972, Übersetzung von Hans-Dieter Heck, 14. Aufl., Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart, 1987, ISBN 3-421-02633-5: S. 17; zitiert nach Seite »Die Grenzen des Wachstums«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Dezember 2019, 22:12 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Die_Grenzen_des_ Wachstums &oldid=194909392 (Abgerufen: 30. Januar 2020, 11:51 UTC)

13 Meadows u. a.: Die Grenzen des Wachstums 1972, Übersetzung von Hans-Dieter Heck, 14. Aufl., Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart, 1987, ISBN 3-421-02633-5: S. 172–173; zitiert nach Seite »Die Grenzen des Wachstums«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Dezember 2019, 22:12 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=Die_Grenzen_des_ Wachstums &oldid=194909392 (Abgerufen: 30. Januar 2020, 13:01 UTC)

14 Population Action International. Bekanntmachungen zur weltweiten Wasserversorgung. 2012. Siehe auch »Why population matters to water ressources« (PDF) zum ähnlichen Thema; zitiert nach Seite »Überbevölkerung«. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. November 2019, 22:16 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/ w/index.php? title=%C3%9C berbev%C3%B6lkerung &oldid=193792352 (Abgerufen: 30. Januar 2020, 13:18 UTC)


Nach oben